(Mehr) Tagestouren
Kommentare 6

Auf den Spuren der dänischen Grenzüberwachung: Unterwegs auf dem Gendarmstien in Dänemark

Der Gendarmenpfad ist ein ca 74 km langer Wanderweg in Dänemark und in 4 Etappen zu bestreiten. Er gehört zu den attraktivsten Wanderwegen dort, da er unmittelbar entlang der Küste verläuft und somit landschaftlich einfach toll ist (was ich nur bestätigen kann).

Dank der Lage kann man sich die Strecke auch in mehrere Etappen aufteilen und so ganz einfach kürzere Streckenabschnitte bewältigen. Ebenfalls kann man einen Teil bei Bedarf auch mit dem Bus zurücklegen. Die Strecke bietet ebenfalls viele Übernachtungsmöglichkeiten – egal ob Campingplatz, Naturcamping oder Hotels; Pensionen oder ähnliches.

So kann man den Wanderweg ganz nach seinen Bedürfnissen einteilen und planen. Damit auch perfekt für Wander-Anfänger geeignet!

***

Weitere Info’s zu den Etappen findest du immer am Ende einer Etappen-Beschreibung. Ebefalls am Ende der einzelnen Etappen findest du Empfehlungen zur Übernachtung und für das leibliche Wohl.

Gendarmstien

Etappe 1: Von Padborg bis Sønderhav

Ca. 15 km führt die erste Etappe des Gendarmenpfads durch eine abwechslungsreiche Landschaft. Als ich Ende August dort unterwegs war, hat das Wetter aber auch einfach verdammt gut mitgespielt!

Am Start des Gendarmstien * Jessie von BUNTERwegs.com Der Gendarmstien * Padborg * BUNTERwegs.com Zwischen Deutschland und Dänemark * Gendarmstien * BUNTERwegs.com Der Gendarmstien führt an der Ostsee - Küste entlang

Der Streckenabschnitt ist durch seine minimalen An- und Abstiege für Flachlandkinder hin und wieder auch ein wenig moderat.

aber auch durch Wald * Gendarmstien, Dänemark * BUNTERwegs.com Der Gendarmstien führt an der Ostsee - Küste entlang Und Felder * Gendarmstien, Dänemark * BUNTERwegs.com

Die Strecke lädt an vielen Ecken zum kurzen Verweilen ein – einfach mal 5 Minuten hinsetzen und genießen!

Der Gendarmstien führt an der Ostsee - Küste entlang Sønderhav, Dänemark * BUNTERwegs.com Jessie von BUNTERwegs.com in der Wms Terrex Agravic Wind Jacke von Adidas Outdoor

Die erste Etappe wird auch Berg-Etappe genannt.

Die Fakten zum Abschnitt von Padborg bis Sønderhav
Länge: ca 15 km
Dauer: ca. 4 1/2 Stunden mit Pausen
Schwierigkeit: leicht bis moderat

Anfahrtsmöglichkeiten mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Von Hamburg aus mit dem IC direkt bis Padborg – Dauer: ca. 2 1/2 Stunden
Von Düsseldorf aus kann man also auch in ca 5 bis 6 Stunden dort sein.

Übernachtungsmöglichkeit:
In Sønderhav haben wir in einer Pension eingecheckt. Für 2 Personen haben wir inkl Frühstück etwas mehr als 90 Euro gezahlt – also ca 45 Euro pro Person.

Ferienpension von Brigit und Paul: sønderhavferielejlighed.dk

Für das leibliche Wohl:
Leckere Burger und Pommes gibt es bei Fjordens Perle
Zu finden auf Facebook: facebook.com/Fjordensperlesonderhav

Etappe 2: Von Sønderhav bis Brunsnæs

Die zweite Etappe ist recht leicht und führt immer an der Küste entlang.

Da ich mit meinem Freund unterwegs war, haben wir uns entschieden, die zweite Etappe nur bis Gråsten zu wandern – da ihm ca 20 km bis Brunsnæs als ungeübter Wanderer doch recht lang erschienen.

Sønderhav, Dänemark * BUNTERwegs.com Etappe 2 auf dem Gendarmstien in Dänemark steht uns bevor * Jessie von BUNTERwegs.com Das blaue Männchen begleitet uns den ganzen Weg * BUNTERwegs.com

Der Gendarmenpfad ist richtig gut ausgeschildert (das blaue Gendarm-Männchen weist dir den Weg) und es ist fast unmöglich sich zu verlaufen – damit noch ein Grund, weshalb der Wanderweg gerade auch für Anfänger wunderbar geeignet ist!

Der Gendarmstien * BUNTERwegs.com Immer an der Ostsee - Küste in Dänemark entlang - richtig entspannend und tolle Landschft Der Gendarmstien führt an der Ostsee - Küste entlang Immer an der Ostsee - Küste entlang

Die zweite Etappe wird auch Ziegel-Etappe genannt.

Die Fakten zum Abschnitt von Sønderhav bis Brunsnæs
Länge: ca 20 km
Dauer: ca. 5 1/2 Stunden mit Pausen
Schwierigkeit: leicht

Anfahrtsmöglichkeiten mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Man kann jederzeit auf dem Gendarmstien ein- oder aussteigen – Anschlussmöglichkeiten per Bus sind überall entlang der Strecke möglich.

Übernachtungsmöglichkeit:
In Gråsten haben wir in dem B & B „Den Gamle Apotek“ eingecheckt. Ein liebevoll eingerichtetes Bed & Breakfast mit einer Kaffeebar: hier empfehle ich zum einen den Schokokuchen und wer sowohl Nüsse als auch Sahne (Laktose) verträgt, sollte uuunbedingt das dänsche Frühstück Øllebrød bestellen – übersetzt heißt das so viel wie „Bierbrot“. Klingt eigenartig, ist aber extrem lecker – aber auch ziemlich füllend.

Ebenfalls top: Man kann sich auch selbst verpflegen, da man die Küche im 1. Stock umsonst nutzen darf.

Webseite: Den Gamle Apotek

Für das leibliche Wohl:
In Gråsten gibt es etliche Pizzerien so wie Supermärkte für die Selbstverpfleger.

line

Auf beiden Etappen kam man immer an kleinen Orten oder Campingplätzen / Naturschlafplätzen vorbei – so hat man jederzeit die Möglichkeit sein Zelt aufzuschlagen oder ggf im Vorfeld schon eine Unterkunft zu buchen.

line

Die beiden anderen Etappen kannst du hier nachlesen:
Etappe 3: Krähen-Etappe
Etappe 4: Strand-Etappe

Sobald ich die beiden letzten Etappen selbst begangen haben, kannst du diese hier ebenfalls finden.

Aber nun zu dir: Warst du schon auf dem Gendarmenpfad unterwegs oder bist du nun erst darauf aufmerksam geworden?

Wie ist dein Eindruck von dem Wanderweg?

 

sidebar-bunterwegs

Sollte dir der Artikel gefallen haben und du immer auf dem aktuellen Stand meines Projektes „Allein als Frau zu Fuß von Deutschland nach Nepal“ sein möchtest, dann folge mir doch auf Facebook, Instagram und Twitter!

oder abonniere gleich den BUNTERwegs Newsletter

 

Noch nicht genug? Dann sag‘ es auch deinen Freunden:

Google+ 0 Facebook 0 Twitter 0 Pinterest 0

6 Kommentare

  1. Hallo Jessie,
    das sind wirklich tolle Bilder, sieht nach einer schönen Wanderung aus. Ich finde es super, dass du nach jeder Etappe eine zusammenfassende Box im Text integrierst, in der nochmal alle Fakten zusammengefasst sind. Vielleicht picke ich mir mal eine deiner Wanderungen heraus und mache sie selbst. :)

    Liebe Grüße,
    Alex

  2. Pingback: Heute mal - Wildcamping - catchawish.de

  3. Gisela sagt

    Hallo jesse, war recht intressant, wie bist du nach Padburg und wieder zurück, per Zug oder bahn?
    LG

    Gisela

    • Genau, wir sind von Hamburg aus mit dem Zug nach Padburg gefahren (und über Padburg wieder zurück).

  4. Pingback: Wanderblogger im Interview #6: Jessie von BUNTERwegs - wandernundmehr.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.