Artikel
0 Kommentare

Mikroabenteuer Ideen für April

Corona scheint (noch) kein Ende zu nehmen, solange sind meine Mikroabenteuer Ideen noch „auf Sparflamme“. Aber das ist ok. Auch im Corona Alltag kann man sich etwas Abwechslung verschaffen. Mittlerweile fällt es mir ehrlich gesagt etwas schwer – ich bin aus vielerlei Gründen müde (Corona immer im Hinterkopf, keine Freunde sehen, Eltern nicht sehen, ungern Wandern gehen, da ich niemanden motivieren möchte ins nächstgelegene Wäldchen zu laufen wo alle anderen unterwegs sind), aber vor sich hinvegetieren ist wohl auch keine Lösung. Daher geht es weiter mit den Mikroabenteuern im April.

Mikroabenteuer Ideen für April

Zieh dir was schickes an, wenn du einkaufen gehst – Mache dich mal wieder so richtig schick, einfach für dich. Auch wenn du nur einkaufen gehst. Das hebt garantiert deine Stimmung.

Sucht euch einen Lieblingsplatz in eurer Umgebung– Gerade jetzt zu Beginn des Frühlings, wenn das Wetter wieder schöner wird, möchte an gern wieder mehr raus. Auch zu Zeiten von Corona. Sucht euch jetzt schon mal ein Fleckchen Natur in eurer Umgebung, den ihr gerne erkunden möchtet, wenn das Wetter wieder besser ist. Bedenkt bitte, dass es ein Ort sein sollte, an dem wenige Menschen unterwegs sind oder sich aufhalten. Schaut euch aufmerkam um und seid offen.

Barfuß über eine Wiese laufen – Wie sehr freue ich mich jetzt schon wieder barfuß zu laufen! Zuhause werde ich dafür immer gern belächelt, ich liebe es aber! Wenn es wieder wärmer ist, sucht euch eine Wiese (oder geht in den Garten) und lauft mal eine Runde barfuß. Nehmt den Boden bewusst mit euren Füßen wahr.

Wandere rund um deinen Heimatort – Je nachdem wo du wohnst und wie viel Zeit du hast, kannst du das natürlich auch auf mehrere Tage/Wochenende aufteilen. Wer in Hamburg wohnt, wird wohl etwas länger brauchen als jemand der auf dem Land wohnt. So lernst du deine Heimat nochmal auf einem ganz anderen Blickwinkel kennen.

Solltest du deine Mikroabenteuer auf Instagram posten, teile sie gerne mit dem Hashtag #MABunterwegs – so kann ich deine Abenteuer miterleben und verfolgen. Gerne teile ich diese dann zur Inspiration mit der BUNTERwegsCommunity! Ich würde mich riesig freuen, wenn du mitmachen würdest.


Für mehr Inspiration und Anregung für Mikroabenteuer, hole dir mein E-Book „Microadventures – Die kleinen Abenteuer für zwischendurch“!

Wie findest du die Mikroabenteuer Ideen für April? Hast du noch andere Ideen, die ich mal ausprobieren sollte und z.B. für April/Mai mit aufgreifen kann? Schreibe mir deine Meinung und Ideen unten in die Kommentare. Ich freue mich immer, von dir zu lesen!

Veröffentlicht von

Auf BUNTERwegs, dem Outdoor- und Abenteuer-Reise Blog mit Liebe zum Wandern & zur Street Art, nehme ich euch mit: Wandern, Reisen, Mikrobabenteuer, Trekking, Roadtrips, SUP, Klettern, Nachhaltigkeit und vieles mehr.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.