Alle Artikel mit dem Schlagwort: Gedankenfetzen

Gedankenfetzen: 1.0

Ich bin nun schon eine Weile unterwegs. Da schleicht sich manchmal auch „Alltag“ ein. So etwas wie Routine und manche Sachen erlebe ich tagtäglich, dass ich sie schon für selbstverständlich nehme. Dabei sind sie keineswegs selbstverständlich. (Warum ich es Gedankenfetzten 1.0 genannt habe, weiß ich auch nicht). Ich bin nun schon eine Weile unterwegs. Da schleicht sich manchmal auch „Alltag“ ein. So etwas wie Routine und manche Sachen erlebe ich tagtäglich, dass ich sie schon für selbstverständlich…

Gedankenfetzen: Selbstliebe

Eigentlich sollte dieser Artikel in eine ganz andere Richtung gehen. Nun habe ich mich aber dazu entschieden, einfach nur meine Gedanken allgemein dazu niederzuschreiben. * * * Das Thema verfolge ich schon länger. Doch derzeit nimmt es eine Form an, in der man / frau davon nur so überflutet wird. Als sei es das A und O der heutigen Zeit. Genauso wie es das „Must-Have“ ist, seinen Träumen zu folgen. Ich kann mich nicht davon frei sprechen. Gehöre ich zu denen, die auch davon reden, den Träumen zu folgen. Zumindest ausprobieren solltest du es. Stumpft man nicht ab, wenn man zu viel von all‘ dem hört? Wehrt sich regelrecht dagegen? Schon wieder zu „Mainstream“? Oder fühlt sich wohlmöglich schlecht, weil man es selbst nicht schafft? Nicht den Mut aufbringt? Eigentlich sollte dieser Artikel in eine ganz andere Richtung gehen. Nun habe ich mich aber dazu entschieden, einfach nur meine Gedanken allgemein dazu niederzuschreiben. * * * Das Thema verfolge…