Slowakei, Wandern
Kommentare 2

TAG 48 bis 51 von bunterwegs2nepal: Bratislava

Am 18. Juli hieß es wieder: Back to Bratislava.

Nachdem ich mich gesundheitlich endlich wieder komplett erholt hatte, fing ich an, das Weitergehen meiner Wanderung Richtung Nepal zu planen.

Glücklicherweise fand ich den ungarischen Jakobsweg, der unterhalb von Bratislava Richtung Budapest verläuft (also eigentlich startet er in Budapest und verläuft dann bis Österreich, aber man kann ja auch in die andere Richtung wandern). Als Wiedereinstieg dachte ich, dass es doch gar nicht so schlecht wäre, und nach Budapest will ich ja eh!

Schon recht früh nahm ich in Hamburg den FlixBus Richtung Berlin. In Berlin musste ich dann umsteigen. Die 12 Stündige Fahrt führte mich wieder über Prag und Wien bis Bratislava. In Bratislava angekommen, musste ich dann noch ca 20 Minuten vom Busbahnhof zu dem Hostel laufen. Da ich nach der Busfahrt etwas verpeilt war, und völlig vergessen hatte, dass ich die Adresse auf meinem GPS Gerät gespeichert hatte, irrte ich erstmal ein wenig verloren Richtung Hauptbahnhof. In dessen Nähe sollte das Hostel nämlich liegen. Unterwegs traf ich ein älteres Ehepaar (aus Stuttgart), das mir freundlicherweise den Weg zeigte.

Gegen 23.30 Uhr erreichte ich dann endlich das Hostel und wollte erstmal nur ins Bett. Nach 17 Stunden von Haustür zu Hostel wohl auch selbstverständlich, oder?

Den nächsten Tag ging ich entspannt an. Erstmal ankommen, orientieren, ein wenig die Altstadt erkunden. In ein Café setzen und einfach die Menschen beobachten.

Konnte ich doch kaum glauben, dass ich jetzt, ein halbes Jahr später (erst), wieder hier in Bratislava bin. Um in nur ein paar Tagen meinen Weg Richtung Nepal fortzusetzen.

Bratislava, Slowakei * BUNTERwegs. Der Outdoor Blog für Frauen mit Liebe zum Wandern und zur Street Art Bratislava, Slowakei * BUNTERwegs. Der Outdoor Blog für Frauen mit Liebe zum Wandern und zur Street Art Bratislava, Slowakei * BUNTERwegs. Der Outdoor Blog für Frauen mit Liebe zum Wandern und zur Street Art Bratislava, Slowakei * BUNTERwegs. Der Outdoor Blog für Frauen mit Liebe zum Wandern und zur Street Art Bratislava Altstadt * BUNTERwegs. Der Outdoorblog für Frauen mit Liebe zum Wandern und zur Street Art Altstadt von Bratislava * BUNTERwegs. Der Outdoorblog für Frauen mit Liebe zum Wandern und zur Street Art Altstadt von Bratislava * BUNTERwegs. Der Outdoorblog für Frauen mit Liebe zum Wandern und zur Street Art Altstadt von Bratislava * BUNTERwegs. Der Outdoorblog für Frauen mit Liebe zum Wandern und zur Street Art Altstadt von Bratislava * BUNTERwegs. Der Outdoorblog für Frauen mit Liebe zum Wandern und zur Street Art Die Oper in Bratislava, Slowakei * BUNTERwegs. Der Outdoor Blog für Frauen mit Liebe zum Wandern und zur Street Art Die Altstadt von Bratislava, Slowakei * BUNTERwegs. Der Outdoor Blog für Frauen mit Liebe zum Wandern und zur Street Art

Die nächsten zwei Tage wollte ich dann arbeiten und etwas Sightseeing machen. Nur nicht zu viel an einem Tag, immerhin sollte es ja bald wieder los gehen!

Sightseeing in Bratislava

Erst konnte ich mich nicht so richtig motivieren aus dem Hostel zu gehen. Gegen 11 Uhr machte ich mich dann aber doch auf den Weg. Beim Verlassen des Hostels kam mir ein junger Mann aus Mumbai hinterher. Ob ich alleine reisen würde und er sich für heute anschließen könne, wollte er wissen. Klar warum nicht.

Der Plan für heute war, sich die Burg Bratislava anzuschauen und Abends dann noch eine Free Walking Tour durch die Altstadt zu machen.

Leider war die Burg nicht so zufriedenstellend- obwohl der Garten schon ganz hübsch war. Von außen aber eher unspektakulär. Allerdings konnte man auch nicht rein und es wurde drumherum gerade viel gebaut und renoviert.

Wie ich später erfuhr, kann man derzeit nicht in die Burg, da dort für die nächsten 6 Monate der Europäische Rat eingezogen ist.

Eingang zur Burg Bratislava, Slowakei * BUNTERwegs. Der Outdoorblog für Frauen mit Liebe zum Wandern und zur Street Art Die Burg Bratislava, Slowakei * BUNTERwegs. Der Outdoorblog für Frauen mit Liebe zum Wandern und zur Street Art Burg Bratislava * BUNTERwegs. Der Outdoor Blog für Frauen mit Liebe zum Wandern und zur Street Art Aussicht von der Burg Bratislava * BUNTERwegs. Der Outdoorblog für Frauen mit Liebe zum Wandern und zur Street Art Aussicht von der Burg Bratislava * BUNTERwegs. Der Outdoorblog für Frauen mit Liebe zum Wandern und zur Street Art

Es war richtig heiß an dem Tag und die Sonne brannte nur so.

Nach dem Besichtigen der Burganlage gingen wir wieder runter zur Altstadt. Dort wollte ich unbedingt in das Urban House, da mit das von mehreren Leuten (zum arbeiten) empfohlen wurde. Das Essen dort kann man sich allerdings auch gönnen.

Das Urban House in Bratislava * BUNTERwegs. Der Outdoorblog für Frauen mit Liebe zum Wandern und zur Street Art Das Urban House in Bratislava * BUNTERwegs. Der Outdoorblog für Frauen mit Liebe zum Wandern und zur Street Art

Bis zur Free Walking Tour hatte ich nun noch ca 1 1/2 bis 2 Stunden. Diese füllte ich mit essen, trinken, instagrammen, whatsappen und noch etwas mit Clive (dem Inder) quatschen.

Gegen 15 Uhr trennten sich unsere Wege, da er sich noch Devin Castle, etwas vom Stadtzentrum Bratislavas‘ entfernt, ansehen wollte. Das stand auch noch auf meinem Plan, aber erst am nächste Tag.

Free Walking Tour in Bratislava

Kurz vor 16 Uhr machte ich mich dann auf zu dem Treffpunkt. Dort warteten schon einige Leute und scheinbar auch drei Guides.

Bratislava Free Walking Tour. Be Free Tours * BUNTERwegs. Der Outdoor Blog für Frauen mit Liebe zum Wandern und zur Street Art

Alle Teilnehmer mussten sich erstmal in eine Liste eintragen. Kurz nach 16 Uhr wurden wir dann begrüßt und in drei Gruppen aufgeteilt. Danach ging jeder mit seinem Guide in eine andere Ecke.

Unsere Gruppe war relativ übersichtlich und so stellte sich jeder einmal kurz mit Namen und Herkunftsland vor.

Unterwegs kam ich mit einem Paar aus der Schweiz ins Gespräch, die für 3 Wochen unterwegs sind. Wohin es aber als nächstes gehen soll, wissen sie nicht. Sie haben einfach ein One-Way-Ticket nach Bratislava gebucht, und dann mal schauen, wo es sie hintreibt! Find ich ja auch richtig spannend! – Sagt mir also mal Bescheid, wo es euch hinverschlagen hat!

Mit Blick auf die Oper - Bratislava * BUNTERwegs. Der Outdoorblog für Frauen mit Liebe zum Wandern und zur Street Art Free Walking Tour Bratislava * BUNTERwegs. Der Outdoorblog für Frauen mit Liebe zum Wandern und zur Street Art Free Walking Tour Bratislava * BUNTERwegs. Der Outdoorblog für Frauen mit Liebe zum Wandern und zur Street Art

Die Tour dauerte ca 2, 5 Stunden. Und ich empfehle dir, solltest du mal in Bratislava sein, die Free Walking Tour direkt am ersten Tag zu machen. Ansonsten bekommst du zwar interessante und tolle Hintergrundinformationen, aber nichts neues zu sehen. Denn die Altstadt lässt sich auch wunderbar alleine erkunden.

Aber so oder so: Lohnenswert!

Devin Castle

An meinem letzten Tag in Bratislava, besichtigte ich noch Devin Castle. Eigentlich wollte ich noch die nahgelegene Sandburg ansehen – die wurde mir vor der Pause auch schon von meinem Couchsurfing Host empfohlen. Allerdings war mir einen Tag vor dem richtigen Weitergehen, eine kleine Wanderung, bei circa 30 Grad, doch etwas „too much“.

Devin Castle ist eine Burgruine und liegt im gleichnamigen Stadtteil von Bratislava.

Mit dem Bus fährt man ca 20 Minuten und eine Fahrt kostet 90 Cent. Es gibt auch die Möglichkeit, mit dem Boot hinzufahren. Da kostet eine Fahrt dann ca 8 Euro und die Hinfahrt dauert 90 Minuten.

Der Eintritt kostet 4 Euro (Studenten 2 Euro).

Aussicht vom "Schlosspark" - Devin Castle, Bratislava, Slowakei * BUNTERwegs. Der Outdoorblog für Frauen mit Liebe zum Wandern und zur Street Art Devin Castle, Bratislava, Slowakei * BUNTERwegs. Der Outdoorblog für Frauen mit Liebe zum Wandern und zur Street Art Devin Castle, Bratislava, Slowakei * BUNTERwegs. Der Outdoorblog für Frauen mit Liebe zum Wandern und zur Street Art

sidebar-bunterwegs

Sollte dir der Artikel gefallen haben und du immer auf dem aktuellen Stand meines Projektes „Allein als Frau zu Fuß von Deutschland nach Nepal“ sein möchtest, dann folge mir doch auf Facebook, Instagram und Twitter!

oder abonniere gleich den BUNTERwegs Newsletter

 

Noch nicht genug? Dann sag‘ es auch deinen Freunden:

Google+ 0 Facebook 0 Twitter 0 Pinterest 0

2 Kommentare

  1. Claudia sagt

    Gratuliere zum gelungenen Wiedereinstieg. Bratislava war offensichtlich genau der richtige Ort dafür. Tolle Bilder!

    • Ja :) Bratislava war auch wunderbar. Freue mich nun aber richtig auf Budapest am Mittwoch! Das nächste größte Etappenziel :)

      Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu