(FARB)Flecken
Kommentare 2

Mural für das S.O.S. Kinderdorf in Hamburg *

Ende 2013 wurde die S.O.S. Kinderdorf -Stelle in Hamburg erfolgreich bunter gemacht.

Die Aufgabe / das Konzept war es einen nicht-saisonalen Baum zu gestalten – den die MitarbeiterInnnen je nach Jahreszeit immer wieder verändern und schmücken kann. Eine tolle Idee, wie ich fand und hab mich dann natürlich auch direkt ans Werk gemacht.

Bemalt wurde eine Wand direkt im Eingangsbereich und ist somit quasi das Erste was man erblickt, wenn man hereinkommt.

Gemalt wurde Ende November 2013*

Wandbild für das S.O.S Kinderdorf Hamburg * bunterwegs.com Wandbild für das S.O.S.Kinderdorf Hamburg * bunterwegs.com Wandbild für das S.O.S. Kinderdorf Hamburg * bunterwegs.com Wandbild für das S.O.S. Kinderdorf Hamburg * bunterwegs.com Wandbild für das S.O.S. Kinderdorf Hamburg * bunterwegs.com Wandbild für das S.O.S. Kinderdorf Hamburg * bunterwegs.com Wandbild für das S.O.S. Kinderdorf Hamburg * bunterwegs.com Wandbild für das S.O.S. Kinderdorf Hamburg * bunterwegs.com Wandbild für das S.O.S. Kinderdorf Hamburg * bunterwegs.com Wandbild für das S.O.S. Kinderdorf Hamburg * bunterwegs.com

KünstlerIn: Jessie Fröde, freaktv. illustration & design, www.freaktivi.de

Wie findest du das Projekt?
Wenn es dir gefallen hat, dann würde ich mich freuen, wenn du das Projekt teilst oder spende für das S.O.S. Kinderdorf via PayPal.




Was mit deinem Geld passiert? Durch den definierten Link, weiß ich, dass du für das S.O.S. Kinderdorf spendest und werde jeden Monat gesammelt das Geld an die Organisation schicken.

Ebenfalls schicke ich jeden Monat einen Newsletter über die Spenden raus und wofür es gespendet wurde!

 

sidebar-bunterwegs

Sollte dir der Artikel gefallen haben und du immer auf dem aktuellen Stand meines Projektes „Allein als Frau zu Fuß von Deutschland nach Nepal“ sein möchtest, dann folge mir doch auf Facebook, Instagram und Twitter!

oder abonniere gleich den BUNTERwegs Newsletter

 

Noch nicht genug? Dann sag‘ es auch deinen Freunden:

Google+ 0 Facebook 0 Twitter 0 Pinterest 0

 

 

2 Kommentare

  1. Das ist auf jeden Fall schon eine echt schöne Sache und ein toller Blickfang, wenn man rein kommt. Ich finde das projekt super :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.