Alle Artikel in: Gedanken(FETZEN)

Gedanken rund um und während des Reisens.

Aber auch über das Leben. Die Kunst. Und Allgemein.

Das Leben leben

Das letzte Jahr hielt einige Überraschungen für mich bereit – nicht alle waren gut, aber auch nicht alle schlecht. Es hat mich jedoch ganz schön überfordert und ich habe irgendwie den Überblick verloren – über alles. Über das, was ich möchte. Über das, was ich habe. Über das, was ich nicht möchte. Detaillierter darüber schreibe ich in diesem Artikel, in dem ich dir davon erzähle, welche Faktoren mich das letzte Jahr über geformt und beschäftigt haben. Das letzte Jahr hielt einige Überraschungen für mich bereit – nicht alle waren gut, aber auch nicht alle schlecht. Es hat mich jedoch ganz schön überfordert und ich habe irgendwie…

Warum es auf BUNTERwegs so still war

und warum sich auch meine Projekte etwas hinziehen. Mein Leben hat sich in dem letzten Jahr komplett verändert – einfach alles: Die Wohnsituation, Beziehungen, Lebensweise, .. . Einige der Dinge waren gewollt, andere weniger. Alles in allem haben alle Ereignisse mein Leben komplett auf den Kopf gestellt. Ich wusste teilweise nicht vor, nicht zurück. Ich wusste nicht, wohin mit mir selbst. Ich wusste zwar, was ich wollte, aber nicht wie ich es mit meiner derzeitigen Situation vereinbaren und umsetzen sollte. Folgend erzähle ich dir von den Faktoren, die mein letzten Jahr bestimmt haben und warum es so wichtig ist, auf dein Herz zu hören. und warum sich auch meine Projekte etwas hinziehen. Mein Leben hat sich in dem letzten Jahr komplett verändert – einfach alles: Die Wohnsituation, Beziehungen, Lebensweise, .. . Einige der Dinge…

Gedankenfetzen: 1.0

Ich bin nun schon eine Weile unterwegs. Da schleicht sich manchmal auch „Alltag“ ein. So etwas wie Routine und manche Sachen erlebe ich tagtäglich, dass ich sie schon für selbstverständlich nehme. Dabei sind sie keineswegs selbstverständlich. (Warum ich es Gedankenfetzten 1.0 genannt habe, weiß ich auch nicht). Ich bin nun schon eine Weile unterwegs. Da schleicht sich manchmal auch „Alltag“ ein. So etwas wie Routine und manche Sachen erlebe ich tagtäglich, dass ich sie schon für selbstverständlich…

7 Schritte zu einem Nomadenleben: Wie ich mich auf den Weg nach Nepal machte

September 2013, in einem Hostel in Istanbul. Ich schaute auf die Karte. Dachte: Nepal. Mein Traumziel schlechthin. Einfach nur dahin fliegen? Kam für mich von vorneherein nicht in Frage. Doch wie kann ich sonst noch dahin reisen? September 2013, in einem Hostel in Istanbul. Ich schaute auf die Karte. Dachte: Nepal. Mein Traumziel schlechthin. Einfach nur dahin fliegen? Kam für mich von vorneherein nicht in Frage. Doch…

Motivation Monday: Over Planning kills the Magic!

Anfangs habe ich viel geplant: Sei es meine Etappe, die Länge der Strecke oder die Unterkunft. Es hat mir mehr Stress gebracht, als das ich meine Wanderung genossen habe. Ich war recht unflexibel und immer gestresst zu einem bestimmten Tag an einem bestimmten Ort sein zu müssen. Dann wollte ich ja auch nicht zu spät ankommen, um meinem Körper noch ein wenig Ruhe zu gönnen. Anfangs habe ich viel geplant: Sei es meine Etappe, die Länge der Strecke oder die Unterkunft. Es hat mir mehr Stress gebracht, als das ich meine Wanderung genossen habe. Ich…

Motivation Monday: If it scares you it might be a good thing to try!

Menschen, die ihren Träumen folgen oder den Mut aufbringen, haben nicht weniger Angst als andere.   „Mut ist nicht, keine Angst zu haben, sondern die eigene Angst zu überwinden.“ — Martina Aschwanden   All die folgenden Dinge haben mir Angst bereitet. Trotzdem hab ich den Schritt gewagt (und nie bereut): Die Wanderung. Die Selbstständigkeit. Das kommende E-Book „Microadventures – Die kleinen Abenteuer für zwischendurch„. Menschen, die ihren Träumen folgen oder den Mut aufbringen, haben nicht weniger Angst als andere.   „Mut ist nicht, keine Angst zu haben, sondern die eigene Angst zu überwinden.“ —…

Motivation Monday: Auszeit statt Aufhören!

Etwas, was ich auf der Wanderung lernen musste: Auszeiten nehmen! Viel zu selten habe ich mir oder meinem Körper eine Pause gegönnt. Des Öfteren zwingt er mich derzeit zur Ruhe. Am Anfang hat mich das frustriert. Ich wollte schnell weiter. Keine Zeit verlieren. Etwas, was ich auf der Wanderung lernen musste: Auszeiten nehmen! Viel zu selten habe ich mir oder meinem Körper eine Pause gegönnt. Des Öfteren zwingt er mich derzeit zur Ruhe….

Motivation Monday: Life is a combination of magic and adventure!

Irgendwas ist ja immer, oder? Das Leben verläuft nie so, wie man es gerne hätte. Besonders dann, wenn man anfängt Pläne zu schmieden. Doch diese unvorhersehbaren Momente sind voller Magie. Magie, die das Leben spannend machen! Doch was ist mit dem Abenteuer? Das Abenteuer beginnt, wenn man sich auf diese Magie einlässt. Wenn man einfach mal nicht nachdenkt: Was wäre wenn? Und warum? Irgendwas ist ja immer, oder? Das Leben verläuft nie so, wie man es gerne hätte. Besonders dann, wenn man anfängt Pläne zu schmieden. Doch diese unvorhersehbaren Momente sind voller Magie….

Motivation Monday: Lass dich nicht unterkriegen!

Das Leben ist nicht immer einfach. Jeder hat mal gute und mal schlechte Zeiten. Selbst die, die nach außen hin glücklich aussehen. Doch da ist der Unterschied. Das Leben ist nicht immer einfach. Jeder hat mal gute und mal schlechte Zeiten. Selbst die, die nach außen hin glücklich aussehen. Doch da ist der Unterschied.