(Mehr) Tagestouren, Vorbereitung
Kommentare 15

Packliste für (Mehr) Tagestouren

Da ja nicht jeder den Plan hat 10.000 km zu wandern und ich dir ja auch den Einstieg ins Wandern ermöglichen möchte, dachte ich, dass dir diese Packliste erstmal viel mehr hilft!

 

Wander & Trekking Packliste * BUNTERwegs.com

Das benötigst du also für die kleinen Abenteuer:

  • Trinkblase 2 Liter
  • Verpflegung für unterwegs (Obst, Müsliriegel, …)
  • Bargeld
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme
  • Handy (mit Notfallnummern)
  • Kamera (um den tollen Ausblick festzuhalten)
  • Wanderkarte des Gebietes
  • Stirn- oder Taschenlampe
  • Taschenmesser
  • Tape
  • kleiner Beutel für Abfälle

Wenn du mehr als einen Tag unterwegs bist – also so 2 – 5 Tage – dann solltest du noch folgende Dinge mitnehmen:

  • Schlafsack
  • 1 weiteres Tshirt
  • Kulturbeutel mit Hygieneartikeln
  • Handtuch
  • Tshirt und Hose zum Schlafen
  • Notizbuch & Stift um abends Gedanken, Erlebnisse etc. aufzuschreiben
  • Ohropax
  • Ladekabel für das Handy

 

Die verlinkten Produkte können Amazon, Bergfreunde oder Globetrotter-Partnerlinks sein. Dadurch entstehen für dich aber keinerlei Nachteile. Ich habe keine Daten von dir und am Preis ändert sich auch nichts! Du unterstützt damit nur BUNTERwegs und mich. Und dafür danke ich dir!

Fehlt dir noch etwas auf der Packliste? Hat dir der Artikel weitergeholfen? Schreibe mir deine Meinung in den Kommentaren!

 

sidebar-bunterwegs

Sollte dir der Artikel gefallen haben und du immer auf dem aktuellen Stand meines Projektes „Allein als Frau zu Fuß von Deutschland nach Nepal“ sein möchtest, dann folge mir doch auf Facebook, Instagram und Twitter!

oder abonniere gleich den BUNTERwegs Newsletter

 

Noch nicht genug? Dann sag‘ es auch deinen Freunden:

Google+ 0 Facebook 0 Twitter 0 Pinterest 0

 

 

15 Kommentare

  1. Schöne Auflistung, da gibt es fast nichts hinzuzufügen :) Ich habe immer noch zusätzlich eine Rettungsdecke und ein paar Pflaster für kleinere Wunden in meinem Erste-Hilfe-Set dabei. Rettungsdecke kam glücklicherweise noch nie zum Einsatz, lediglich die Pflaster durften schon das eine oder andere mal ran.

    • Hallo Bernd,

      liebsten Dank für dein Feedback.
      Zusätzliche Pflaster werde ich noch einfügen!
      Eine Rettungsdecke wäre vielleicht nicht verkehrt. Danke für den Hinweis!

      Liebste Grüße,

      Jessie

  2. LIebe Jessie,

    gute Liste, sehr reduziert auf das Wesentliche. Ich würde eher noch ein paar Kleinigkeiten weglassen (Ohropax, Schmerztabletten), aber das sind eher persönliche Vorlieben.

    Wir sehen uns beim Bloggertreffen in Bernkastel zur 24-Std.-Wanderung.

    Schöne Grüße

    Joachim

    • Hallo Joachim,

      danke für deinen Kommentar und dein Feedback :)
      Ja Ohropax ist eher für die empfindlichen unter uns :)
      Und man weiß nie, was unterwegs passiert, da ist eine kleine Reiseapotheke auch auf Tagesausflügen immer gut zu haben!

      Ah das ist ja wunderbar. Dann bis zum Bloggertreffen :)
      Freue mich!

      Jessie

  3. Danke für die schöne Aufstellung. Wenn ich länger als 1 Tag unterwegs bin, nehme ich immer einen Campingkocher und einen Espressokocher mit. Ich weiß, ist Ballast, aber ein frischer Espresso in der richtigen Situation ist was ganz besonderes für mich!

    • Ein Campingkocher ist nicht verkehrt. Wobei ich hier eher an die Anfänger denke & an Routen mit Unterkünften :)

    • Danke für dein Feedback und das Kompliment :)

      Und. Ja. Alle illustrationen, die du auf meinem Blog finden wirst, sind von mir! :)

  4. Also eine Wechselunterhose nehm ich schon mit :-)
    Poncho ersetzt auch gleichzeitig eine Regenhülle für den Rucksack.
    Vaseline habe ich immer mit.
    Sonnenschutz für den Kopf (Hut, Kappe etwas das Schatten spendet)
    ein Buff ist immer gut u d sehr vielseitig.
    2 Tshirts reichen auch für lange Touren.
    Kulturbeutel durch ziplocktüte ersetzbar (ist leichter)
    Für ein bis zweit Tage ist ein 40l Rucksack überdimensioniert

    Dies ein paar Gedanken zur Liste

    Gruß Martin

    • Du solltest daran denken, dass ich die Liste oder den Blog nicht auf Light auslege & das Wandern jedem zugänglich machen möchte. Gerade Frauen. Nicht jeder hat den Poncho im Schrank oder verzichtet auf ein wenig Komfort.

      Ich selbst besitze z.B. nicht mal mehr einen Kulturbeutel. Aber früher schon.

      Aber danke! :)

    • Zudem steht dort BIS 40 L .. kann also auch kleiner sein und eine Mehrtagestour kann ja auch länger gehen als 1 oder 2 Tage – daher steht dort ja auch > 2 – 5 Tage

  5. hi Jessie,

    das ist wirklich eine super Liste welche ich als Checkliste ausgedruckt habe und so meine Vorkontrolle vor der Abreise mache :) die Blasenpflaster haben uns schon 100 mal gerettet! Vielen Dank dafür!

    LG Stijopa

    • Ohh das freut mich ja wahnsinnig, dass die die Liste bei deiner Planung behilflich ist :)
      Dafür ist die ja auch gemacht!

      LG Jessie

  6. Hallo,

    sehr hilfreiche Liste. Ich hätte vielleicht noch etwas zum Feuer machen mitgenommen. Falls man doch im freien übernachten muss.

    LG Alex

    • Danke für deinen Kommentar :)

      Naja, das richtet sich jetzt an Touren bei denen man nicht draußen schlafen muss, aber es ist ja auch nur eine Inspiration :)

      LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.