Alle Artikel in: Reisen

Bulgarien: Ein paar Tage in der Region Kardzhali unterwegs

[enthält Werbung] Als die Einladung zu einer Pressereise durch Bulgarien in mein E-Mail-Fach flatterte, zögerte ich nicht lange und sagte zu. Bulgarien war auf meiner Wanderung mit eines der freundlichsten Länder bisher, aber auch eines der prägendsten: Nach einer schweren Zeit in Rumänien begeisterte Bulgarien mich direkt in den ersten Tagen mit purer Gastfreundschaft und Hilfsbereitschaft; Ich erreichte hier zum ersten Mal das Schwarze Meer; Hier ging meine Festplatte mit 4 Monaten Video- und Fotomaterial kaputt; Ich verbrachte 2 Tage mit dem bulgarischen Militär; … . [enthält Werbung] Als die Einladung zu einer Pressereise durch Bulgarien in mein E-Mail-Fach flatterte, zögerte ich nicht lange und sagte zu. Bulgarien war auf meiner Wanderung mit eines der freundlichsten…

Tage 311 bis 313 von bunterwegs2nepal – Tbilisi

Die kommenden Tage arbeitete ich an kleinen Projekten und versuchte die Etappen von #bunterwegs2nepal nachzutragen (Da ich jetzt erst in Georgien angekommen bin, wohl mit wenig Erfolg, aber besser später als nie). Zurück zur Situation im Juni 2017, mit einem Gedankenfetzen:Und nach einem Tief kommt meine Motivation (Dinge zu teilen und wieder zu schreiben) und meine (gute) Laune langsam wieder. Habe mich irgendwie mit der Situation abgefunden – ändern kann ich es ja eh nicht! Allerdings wurde mir schon des Öfteren gesagt, dass das schon eine Weile dauern kann … (Anmerkung d. Red.: Auch jetzt, fast 2 Jahre später, habe ich noch Probleme damit). Die kommenden Tage arbeitete ich an kleinen Projekten und versuchte die Etappen von #bunterwegs2nepal nachzutragen (Da ich jetzt erst in Georgien angekommen bin, wohl mit wenig Erfolg, aber besser später…

Tage 308 bis 310 von bunterwegs2nepal – Tbilisi & ein Road Trip

Meines Fußes sei Dank wird es die nächsten Wochen etwas ruhiger. Aber im Hostel und in Tbilisi ist genug los, wenn man will. Da ich nicht so viel unternehmen kann / unternehme, fällt es mir in der Zeit recht schwer, derzeit ein tägliches Update zu verfassen. Notizen zu machen. Ich muss auch zugeben: Ich habe mich deswegen etwas hängen lassen. Nicht viel gepostet. Nicht viel geteilt. Nicht viel gearbeitet. Irgendwie von allem nicht viel. Wenn man gezwungenermaßen an einen Ort gebunden ist, schlägt das nach einer Weile schon ziemlich auf’s Gemüt. Meines Fußes sei Dank wird es die nächsten Wochen etwas ruhiger. Aber im Hostel und in Tbilisi ist genug los, wenn man will. Da ich nicht so viel unternehmen kann…

Tage 305 bis 307 von bunterwegs2nepal – Tbilisi

Nachwievor fehlen mir von der Zeit etliche Notizen. Es war mental sehr viel los und die ersten Anzeichen meiner Gallenblase haben sich wohl hier schon langsam bemerkbar gemacht. Dafür habe ich aber wieder Bilder. Nachwievor fehlen mir von der Zeit etliche Notizen. Es war mental sehr viel los und die ersten Anzeichen meiner Gallenblase haben sich wohl hier schon langsam bemerkbar gemacht. Dafür habe…

Road Trip: Stuttgart & der Bodensee

Vor circa 2 Monaten waren wir auf einem weiteren kleinen Road Trip durch Deutschland. Dieser führte uns über Stuttgart bis an den Bodensee: Erst auf die CMT Reisemesse, wo ich mal wieder anfangen wollte, ein paar Kontakte zu pflegen und neue Kontakte zu knüpfen. Danach wollten wir dann etwas entspannen, und fuhren an den Bodensee. Vor circa 2 Monaten waren wir auf einem weiteren kleinen Road Trip durch Deutschland. Dieser führte uns über Stuttgart bis an den Bodensee: Erst auf die CMT Reisemesse, wo ich…

Gewinnspiel Tag 2: Gewinne einen Tag mit mir (Wandern, joggen oder Rad fahren, … )

Da es schon mal Anfragen gab, mit mir wandern zu gehen, dachte ich mir: Verlose ich mich einfach mal. Möglichkeiten, wie wir den Tag füllen können, sind riesig:Eine Tageswanderung; oder wir erleben ein, zwei oder drei Microadventure, oder wir fahren mit dem Rad, oder wir gehen joggen, oder testen mal etwas völlig neues aus (für mich wäre z.B. Squash interessant). Da es schon mal Anfragen gab, mit mir wandern zu gehen, dachte ich mir: Verlose ich mich einfach mal. Möglichkeiten, wie wir den Tag füllen können, sind riesig:Eine Tageswanderung; oder…

Ankündigung: Geburtstags Gewinnspiel – Einen ganzen Monat lang jeden Tag etwas gewinnen

Anlässlich meines 35. Geburtags, der am 5. Februar war, möchte ich dir in Form eines Gewinnspiel Monats ganz herzlich danken! Danke, dass du da bist! Einen ganzen Monat möchte ich dir danken: Vom 12.02.2019 bis zum 11.03.2019 verlosen ich jeden Tag etwas hier auf dem Blog. (Leider eine Woche später als geplant, da ich unterwegs war um meine ersten Vorträge auf einer Messe zu halten – und das an allen 5 Tagen der Messe. WOW! Aber das ein anderes Mal!) Auf dieser Seite bekommst du eine kleine Übersicht, der Dinge, die du gewinnen kannst (vielleicht ändern sich während des Gewinnspieles nochmal ein paar Gewinne, da es sein kann, dass noch der eine oder andere zusagt. Ihr dürft also gespannt sein!): Anlässlich meines 35. Geburtags, der am 5. Februar war, möchte ich dir in Form eines Gewinnspiel Monats ganz herzlich danken! Danke, dass du da bist! Einen ganzen Monat möchte ich…

Tage 299 bis 301 von bunterwegs2nepal – Roadtripping durch Georgien: Borjomi

.Die Notizen und Bilder aus dieser Zeit sind rar. Aber endlich ist mein Magen seit 1 oder 2 Tagen wieder normal. Welch‘ eine Freude! (Welche allerdings nicht lange währte.) .Die Notizen und Bilder aus dieser Zeit sind rar. Aber endlich ist mein Magen seit 1 oder 2 Tagen wieder normal. Welch‘ eine Freude! (Welche allerdings nicht lange währte.)

Tage 296 bis 298 von bunterwegs2nepal – Roadtripping durch Georgien: Borjomi

Immer noch auf meinem Hitch-Hiking-Trip durch Georgien, dank der Magenentzündung. Die Zeit der Magenentzündung wollte ich ja dazu nutzen, um mir die Ecken in Georgien anzusehen, die ich zu Fuß nicht erkunden werden kann. Und um mir einen ersten Eindruck über das Land zu machen. Immerhin war der Schwenker über Georgien relativ spontan geplant. Ursprünglich wollte ich von der Türkei aus direkt in den Iran maschieren – nach ein paar Reisebrichten anderer (überwiegend Radfahrern) kam ich allerdings ins Grübeln. Der Osten der Türkei ist touristen gegenüber wohl nicht so aufgeschlossen. Zu Mal soll die Stadt Erzurum bewacht und eingezäunt sein. Ich dürfte diese nicht mal per Fuß betreten. Daher entschied ich mich irgendwann, über Georgien und Azerbaijan zu gehen. Der erste Eindruck zum Gehen in Georgien: Könnte bei dem Fahrstil der Georgier nicht gerade ungefährlich werden. Überall stehen Kühe oder Schweine an der Strasse. Immer noch auf meinem Hitch-Hiking-Trip durch Georgien, dank der Magenentzündung. Die Zeit der Magenentzündung wollte ich ja dazu nutzen, um mir die Ecken in Georgien anzusehen, die ich zu Fuß…

Tage 293 bis 295 von bunterwegs2nepal – Roadtripping durch Georgien: Von Svaneti nach Borjomi

Da ich eine Magenentzündung hatte, war ich per Anhalter in Georgien unterwegs. „Dauert nur noch ein paar Tage, und dann geht es wieder zurück nach Batumi und „on the road“„, ging es mir durch den Kopf. Doch es sollte etwas anders kommen (als geplant). Da ich eine Magenentzündung hatte, war ich per Anhalter in Georgien unterwegs. „Dauert nur noch ein paar Tage, und dann geht es wieder zurück nach Batumi und „on the road“„,…