Türkei, Wandern
Kommentare 2

Tage 267 bis 270 von bunterwegs2nepal: Von Samsun nach Cappadocia, Türkei

Nachdem meine Liebsten sich wieder verabschiedet haben, ging es für mich weiter. Erst Mal aber nicht gen‘ Nepal, sondern nach Cappadocia und dann weiter nach Fethyie.

Wollte ich doch unbedingt mehr sehen, als nur den kleinen Abschnitt. Wollte ich schon von Istanbul aus nach Cappadocia. Aus irgendwelchen Gründen hatte ich mich aber dagegen entschieden. Als ich weiter ging dachte ich mir allerdings: „Jetzt bist du schon mal hier. Was für ein Schwachsinn.“ Warum sollte ich denn einen Teil des Landes nicht mitnehmen, nur weil ich es nicht zu Fuß begehen kann? So lange ich die eigentliche Strecke zu Fuß zurücklege, ist mir der Rest egal!

Was sich so alles auf dem Weg getan hat, erfahrt ihr in diesem Artikel:

Tage 267 bis 269 von bunterwegs2nepal: Von Samsun nach Cappadocia, Türkei

Es wurden einige Stunden im Bus verbracht (von Samsun nach Cappadocia knapp 6 bis 7 Stunden für circa 90 TL ~ 18 Euro).

Der Ort in Cappadocia heißt Göreme. Ein süsser kleiner Ort – wenn dieser nicht komplett auf Touristen ausgelegt wäre. Das macht die Atmosphäre des Ortes leider kaputt. Schön war es dennoch.

Cappadocia ist bekannt für seine ‚Feenkamine‘ und Heißluftballonfahrten.

 

Eine nicht so einfache Zeit für mich (und der Anfang einer langen Strecke von schlechten, oder gravierenden, Ereignissen):

  • Ich setze mich selbst viel zu sehr unter Druck.
  • Mein beruflicher Wunsch ändert sich – Seit Kindesbeinen an wollte ich „etwas mit Design“ machen und nun? Nun möchte ich reisen und euch mitnehmen und inspirieren! Allerdings kämpfe ich mit dem wie!
  • Magenprobleme fingen an, die ich eine Woche später in Trabzon kontrollieren lasse

Mehr Eindrücke aus Cappadocia & Umgebung

    
sidebar-bunterwegs

Sollte dir der Artikel gefallen haben und du immer auf dem aktuellen Stand meines Projektes „Allein als Frau zu Fuß von Deutschland nach Nepal“ sein möchtest, dann folge mir doch auf Facebook, Instagram und Twitter!

oder abonniere gleich den BUNTERwegs Newsletter

Noch nicht genug? Dann sag‘ es auch deinen Freunden!

Google+ 0 Facebook 0 Twitter 0 Pinterest 0



Das E-Book „Microadventures – Die kleinen Abenteuer für zwischendurch“

Dieses Buch ist für alle, die mehr wollen, als nur für den Job zu leben.
Es soll Dir helfen, kleine Abenteuer zu erleben und Deine Denkweise zu verändern. Dich inspirieren, Deine eigenen Mini-Abenteuer zu erleben und zu kreieren. Oder lädt einfach nur zum Träumen ein!

Neugierig geworden? Dann erfahre mehr hier.

*Werbung

2 Kommentare

  1. Hi Jessie,
    tolle Bilder! Ich war schon dreimal in der Türkei. Das letzte Mal, vor zwei Wochen, habe ich einen Kurzurlaub in Bodrum gemacht. Kappadokien und Pamukkale stehen auf meiner Bucket List.
    Liebe Grüße
    Ina

    • Ach wie schön!
      Ich war schon ein paar Mal in der Türkei, aber so richtig eben erst letztes Jahr so knapp 4 Monate am Stück!

      Aber Kappadokien solltest du auf jeden Fall besuchen! Touristenmäßig zwar total überlaufen, die Umgebung und dann der Morgen mit den Heißluftballons ist einfach traumhaft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu