Testberichte
Schreibe einen Kommentar

Review: Powerbank von gocustomized.de

Werbung: Die Powerbank selbst gestalten mit GoCustomized

Wer auf Reisen und Wanderungen gerne Bilder macht oder die Route via App aufzeichnen möchte, kennt das Problem garantiert: Der Akku ist immer viel zu schnell alle.

Smartphones, GPS-Geräte, Taschenlampen oder Action Cams haben eines gemeinsam: Sie brauchen Energie. Für solche Fälle gibt es mittlerweile zum Glück Powerbanks. Diese hauchen nicht nur unserem Smartphone oder der Action Cam im Handumdrehen wieder etwas Leben ein, wenn man keine Steckdose in der Nähe hat, um die Geräte mit neuem Strom zu versorgen.

Auf kurzen Wanderungen und „normalen“ Backpacking-Reisen nutze ich solche Gadgets auch ganz gerne.

Powerbanks: Unbesorgt Wander-Apps laufen lassen und Bilder machen

Für kurze Wanderungen lasse ich gerne mal eine App mitlaufen, um meine Route aufzuzeichnen. Nebenbei nutze ich das Smartphone als Hauptkamera für Bilder und poste kurze Videos und Bilder – z.B. auf Instagram ↗.

Das der Akku dabei „ratzfatz“ auf Null sinkt, kann man sich wohl vorstellen.

Eine kleine Action Cam ist zusätzlich im Gebrauch. Deren Akku ist aber ebenfalls nach ein paar Stunden filmen recht schnell leer.

Das beste Tool, um das Smartphone und die Action Cam auch länger nutzen zu können, ist für mich also eine Powerbank. So kann ich sogar bis zu 3 oder 4 Tage unbesorgt unterwegs sein, und meine Geräte nutzen.

Aber was ist eine Powerbank eigentlich?

Eine Powerbank ist eine mobile Ladestation. Mit der kann man unterwegs Smartphones, Tablets oder Action-Cams aufladen, wenn keine Steckdose in der Nähe ist. Meistens werden für Powerbanks Lithium-Ionen-Akkus verwendet, die in ein kompaktes Gehäuse verbaut werden. Über einen USB-Anschluss lässt sich sowohl die Powerbank aufladen, als auch die mobilen Geräte, die aus dem Ersatzakku ihre Energie beziehen sollen.

* * *

Als ich mal einen Zwischenstopp für knapp 12 Stunden in China hatte, und den Flughafen verlassen konnte, schaute ich auch nach einer Powebank. (Ich kaufte auch eine. Mit dieser bin ich allerdings nicht so zufrieden, da die Leistung schwach ist, und mein Handy kaum auflädt.)

Auf meiner Wanderung nach Nepal habe ich bisher immer meinen Laptop als eine Art Powerbank benutzt, um meinen Akku unterwegs (wenn nötig) aufzuladen. Das Problem hierbei ist allerdings, dass mein Laptop auch nur begrenzt ohne Strom läuft und ich ihn abends zum Arbeiten ↗ brauche. Auf Dauer also nicht die optimalste Lösung. Zudem steckt der Laptop ja auch im Rucksack und mich hat das mit dem Ladekabel dann immer gestört, da es ja aus dem Rucksack schaut. Beim Nutzen des Handys hat mich das dann zusätzlich immer etwas behindert.

Ein verlockendes Angebot von GoCustomized

Als mich GoCustomized ↗ anfragte, ob ich nicht deren Dienst testen will, war ich erst nicht ganz sicher, ob ich denn eine neue Powerbank brauche oder generell möchte.

Praktisch ist es schon, gerade auf kurzen Wanderungen (wo ich mehr fotografiere und unterwegs Bilder und kurze Videos online stelle) und Reisen.„, ging es mir durch den Kopf. „Die ich jetzt habe, ist eh total schwach!

Dass man die Powerbank selbst gestalten ↗ kann, machte mich zusätzlich neugierig. Eine Powerbank mit deinem, ganz individuellen, Foto? Das hat auf jeden Fall was!

Bei gocustomized.de stehen dir auch verschiedene Layouts zur Verfügung

Der Bestellvorgang auf der Seite gocustomized.de ↗ war recht einfach und unkompliziert. Und so hatte ich ein paar Tage später das Produkt im Briefkasten.

Als Bild wählte ich eines aus dem Iran. Um genau zu sein: Ich stehe in der Pink Mosque – Nasir al-Mulk Mosque – in Shiraz. Diese ist bekannt für ihre schönen, bunten Gläser, durch die recht früh morgens das Licht reinfällt und die Moschee in ein buntes Lichtermeer taucht.

Als ich sie auspacke, bin ich richtig gespannt.

Das Bild hat eine schöne Qualität und die Powerbank selbst macht auch einensoliden und guten Eindruck. Als ich sie in der Hand halte, dachte ich zwar, dass sie für Langzeitwanderungen vielleicht zu schwer sein könnte. Für kurze (Mehr)Tageswanderungen und Reisen aber optimal. Wer kein Gewichts-Junkie beim Wandern ist, oder wie ich, berufswegen schon viel Technik mit hat, sollte mit dem Gewicht allerdings auch auf langen Wanderungen keine Probleme haben.

Als Designerin fände ich es schön, wenn man das Gehäuse noch farblich ändern könnte, z.B. an das Bild angehaucht – aber mit der Qualität generell bin ich sehr zufrieden.

Die Powerbank konnte ich nun schon ein paar Mal gebrauchen, und bin tatsächlich auch von der Leistung überrascht und begeistert. Mein Smartphone ist schnell aufgeladen, und es ist immer noch genug Kapazität vorhanden, für eine (oder mehrere) weitere Ladung(en).


Informationen zu der Powerbank

Gewicht 217 g
Kapazität bis zu 10.000 mAh
Drucktechnik Hochauflösend, UV-Druck, Rückseitig bedruckt
Material Aluminium
Beschichtung Kratzfest, Matt, Strapazierfähig
Verfügbare Farben Grau

Auf gocustomized.de kannst du ebenfalls Handyhüllen selbst gestalten ↗ und T-Shirts selbst gestalten ↗

Disclaimer: Dieser Artikel beinhaltet bezahlte Werbung und ist in Zusammenarbeit mit GoCustomized entstanden. Tipps und Meinungen sind dennoch meine eigenen und wurde dadruch nicht (!) beeinflusst! Danke an GoCustomized für die tolle Zusammenarbeit.

sidebar-bunterwegs

Sollte dir der Artikel gefallen haben und du immer auf dem aktuellen Stand meines Projektes „Allein als Frau zu Fuß von Deutschland nach Nepal“ sein möchtest, dann folge mir doch auf Facebook, Instagram und Twitter!

oder abonniere gleich den BUNTERwegs Newsletter

Noch nicht genug? Dann sag‘ es auch deinen Freunden!

Google+ 0 Facebook 0 Twitter 0 Pinterest 0


Das E-Book „Microadventures – Die kleinen Abenteuer für zwischendurch“

Dieses Buch ist für alle, die mehr wollen, als nur für den Job zu leben.
Es soll Dir helfen, kleine Abenteuer zu erleben und Deine Denkweise zu verändern. Dich inspirieren, Deine eigenen Mini-Abenteuer zu erleben und zu kreieren. Oder lädt einfach nur zum Träumen ein!

Neugierig geworden? Dann erfahre mehr hier.

*Eigenwerbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu