Wandern

Gewinnspiel Tag 19: Gewinne 1 Hydrophil „Wash Beutel (gefüllt)“ – Set

Heute hab ich etwas aus dem Bereich Nachhaltigkeit für euch!

Ich verschenke ein Set “ WASH Beutel (gefüllt) “ von Hydrophil.

Gewinne 1 Hydrophil „Wash Beutel (gefüllt)“ – Set

Unser nachhaltiges und reichhaltiges Turnbeutel Paket beinhaltet alles was Ihr zum Thema WASH – Water, Sanitation & Hygiene – braucht, egal ob als Festival Survival Set, für die nächste große Reise oder im Dschungel der Großstadt. Das Schönste daran: wir haben ein paar Freunde mit im Gepäck, ganz im Sinne: Support your local StartUp.

Im WASH Beutel enthalten:
– Turnbeutel mit schniekem handgefertigtem Siebdruck
– Nachhaltige Zahnbürste aus Bambus mit mittelweichen Borsten
– Zahnbürsten Reise Etui
– Zahnputzbecher aus nachwachsenden Rohstoffen
– Lemongrass Seife
– 2 Kondome von unseren Freunden von GLYDE
– 1 Rolle Goldeimer Toilettenpapier

(Beschreibung von Hydrophil)

Der Gewinner/ Die Gewinnerin willigt ein nach Beendigung des Gewinnspielesseine/ihre Daten (Name & Adresse) zur Verfügung zu stellen, damit der Gewinn an euch versendet werden kann

Wie du das „Wash Beutel“ Set gewinnen kannst?

Erzähle uns in den Kommentaren deine Tipps um den Alltag etwas nachhaltiger zu gestalten!?

* * *

BITTE BEACHTEN: Kommentare müssen ggf erst freigeschalten werden!

Folge Hydrophil und BUNTERwegs auch auf den anderen Kanälen:

Facebook: facebook.com/wasserneutral
Instagram: instagram.com/wasserneutral/
Twitter: twitter.com/wasserneutral

Facebook: facebook.com/bunterwegs
Instagram: instagram.com/bunterwegs
Twitter: twitter.com/bunter_wegs

Das Gewinnspiel startet am 04.03.2019 um 21 Uhr und endet am 05.03.2019 um 24 Uhr / MESZ.

Der Gewinner/ Die Gewinnerin willigt ein nach Beendigung des Gewinnspieles seine/ihre Daten (Name & Adresse) zur Verfügung zu stellen, damit ich den Gewinn versenden kann. Die Daten werden danach wieder gelöscht.

Der Gewinner wird per Zufall gezogen und am 06.03.2019 benachrichtigt.

Am Gewinnspiel teilnehmen dürften nur Leute, die in Deutschland wohnhaft sind.

Die verlinkten Produkte können Amazon, Bergfreunde oder Globetrotter-Partnerlinks sein. Dadurch entstehen für dich aber keinerlei Nachteile. Ich habe keine Daten von dir und am Preis ändert sich auch nichts! Du unterstützt damit nur BUNTERwegs und mich. Und dafür danke ich dir!
 

sidebar-bunterwegs

Sollte dir der Artikel gefallen haben und du immer auf dem aktuellen Stand meines Projektes „Allein als Frau zu Fuß von Deutschland nach Nepal“ sein möchtest, dann folge mir doch auf Facebook, Instagram und Twitter!

oder abonniere gleich den BUNTERwegs Newsletter

Noch nicht genug? Dann sag‘ es auch deinen Freunden:

Google+ 0 Facebook 0 Twitter 0 Pinterest 0

39 Kommentare

  1. Gabi sagt

    Ich erledige alles mit dem Rad ;)

  2. David sagt

    Für umsere 4 Köpfige Familie gibt’s nur Wasser aus dem Hahn/Wasserfilter. Keine unnötigen Plastik-oder sonstigen Flaschen….

  3. Christiane sagt

    Plastik vermeiden, recycelte Produkte verwenden, wenig Auto benutzen, etc.

  4. DonCesare sagt

    Fahrrad und öffentlichen Nahverkehr nutzen.

  5. Birgit sagt

    Alles zu Fuß erledigen !!

    • Barbara sagt

      Plastik beim Einkauf vermeiden, zB. Gemüse offen kaufen, festes Shampoo verwenden, etc.,
      Recyclingprodukte verwenden, zB. Klopapier,
      Fahrrad, öffentlichen Nahverkehr und Zug statt Auto nutzen,
      Immer Einkaufstasche für spontane Einkäufe dabei haben

    • Das finde ich persönlich natürlich super :)
      Auch wenn ich nachvollziehen kann, dass das alles andere als immer leicht sein kann – vorallem wenn man einige Dinge zu erledigen hat.

  6. Michel sagt

    Generell Einweg-Produkte vermeiden (nicht nur Plastik), Lebensmittel nicht sofort wegwerfen, nur weil das Mindesthaltbarkeitsdatum erreicht ist und nicht für jeden Schritt mit dem Auto fahren, sondern auch mal zu Fuß gehen oder ffentlichen Nahverkehr nutzen.

  7. Eveline sagt

    Ich erledige innerhalb der Stadt alle meine Einkäufe mit dem Fahrrad oder gehe zu Fuß.

  8. suse sagt

    zunächst: Konsum minimieren
    dann: wiederverwenden, recyclen, upcyclen, second hand kaufen, tauschen etc.

  9. Regina Eschrich sagt

    Resyclen ist meine Divise. Warum wegwerren, wenn nur ein kleines Schräubchen fehlt, da wäre eine Reparatur angebracht

  10. Alex sagt

    Mal das Auto stehen lassen, Einweg-Verpackungen vermeiden

  11. Kai sagt

    Fahrrad und eBike sind für kleine Einkäufe und Fahrt ins Büro echte Alternativen geworden. Ansonsten versuche ich Verpackungen auch als Mülltüte noch einmal zu verwenden und Lebensmittel nicht verkommen zu lassen… (auch mal „Papa das Hausschwein“….). Wasch- und Spülmaschinen nur laufen lassen, wenn richtig voll (sehr geeignet zum Streit mit dem Partner….) und möglichst wenn der Strom aus der eigenen Photovoltaik vom Dach kommt…

  12. Bea sagt

    So weit es geht beim Einkaufen auf Plastik verzichten. Auf die Inhalte meiner Produkte achten. Urlaub nur kurze Strecken innerhalb Deutschland.
    LG
    Bea

  13. Mieke sagt

    Ich versuche möglichst auf Plastik zu verzichten. Dafür gehe ich auch gerne in unverpackt-läden. Bei mir gibt es zum Glück einen in der Nähe. Dort bekommt man fast alles was es sonst im Supermarkt oder der Drogerie gibt unverpackt und kann alles direkt in seine eigenen Dosen füllen. Absolut kein Müll! Bei uns gibt es auch kein Wasser aus Flaschen mehr. Wir trinken Leistungswasser oder sprudeln es auf. Auch zum mitnehmen gibt es keine Einwegflaschen sondern eigene Trinkflaschen die befüllt werden!

  14. Claudia sagt

    ich vermeide Plastik zB beim Gemüse- und Obstkaufen, bei Getränken

  15. Vanessa sagt

    Einiges mit dem Fahrrad zu erledigen :-)

  16. Lars sagt

    Ich versuche so wenig wie möglich eingepackte Lebensmittel zu kaufen und fahre überall mit dem Rad hin.

    LG

  17. Bianka D. sagt

    ich kaufe mit dem Rad ein, vermeide Verpackungsmüll, trenne meinen Müll, nutze kein Einweggeschirr, Servietten etc., Gemüse und co. wird selbst angepflanzt, Regenwasser im Garten in der Tonne gesammelt

  18. Jürgen Pöhler sagt

    Auto vermeiden und Rad fahren
    Verzicht auf
    – Plastik bei allen Gelegenheiten
    – Verpackung
    – Flugreisen
    – Wegwerfartikel

    Bewußter Umgang mit der Heizung

  19. Karin Posadowsky sagt

    wir trennen konsequent den Müll, fahr mit dem Fahrrad was ich kilometermä0ig noch schaffe, hab immer Stoffbeutel dabei

  20. Johannes sagt

    endlich ökologisch unterwegs sein

  21. Birgit sagt

    Plastik Schritt für Schritt immer mehr vermeiden, viel zu Fuß oder mit dem Rad erledigen, vertausche alles was wir in unserem Haushalt nicht mehr brauchen (Kleidung, Deko, Bücher, sonstige Gegenstände)

  22. Jentine sagt

    Plastik vermeiden, mit dem Rad einkaufen, Müll richtig trennen

  23. Mira sagt

    Um meinen Alltag nachhaltiger zu gestalten, versuche ich bewusst und konsumkritisch zu leben.

  24. Marcel Wegner sagt

    Plastik vermeiden, mit dem Rad einkaufen! In speziellen Läden einkaufen wo auf Verpackung verzichtet wird!

  25. Anja sagt

    Ich besitze kein Auto. Versuche kein Essen wegzuschmeißen und kaufe gebrauchte Elektronik & Kleidung

  26. Susann H. sagt

    so oft es geht das Auto stehen lassen, Plastik vermeiden, nie eine Plastiktüte kaufen, ich habe immer Stoffbeutel dabei

  27. Walli S. sagt

    Ich nehme zum Einkauf immer meine Einkaufstasche. Ansonsten habe ich immer einen Stoffbeutel in der Handtasche.

  28. Gisela sagt

    Ich versuche auf Plastikverpackungen zu verzichten.

  29. margitschi sagt

    Plastik beim Einkauf vermeiden, zB. Gemüse offen kaufen, festes Shampoo verwenden, etc.,
    Recyclingprodukte verwenden, zB. Klopapier,
    Fahrrad, öffentlichen Nahverkehr und Zug statt Auto nutzen,
    Immer Einkaufstasche für spontane Einkäufe dabei haben

  30. gerlinde kaneberg sagt

    ich lebe jede minute wie die letzte und tue gutes für die umwelt

  31. Paolo Carra sagt

    Ich kaufe so wenig Plastik wie es geht!!! :)

  32. Karsten sagt

    Wir nutzen eine Grauwassernutzunganlage. Dusch-, Toiletten- und badewasser wird wieder aufbereitet (mikorbiologisch) und für die Toilettenspülung genutzt.

  33. Ich verwende zum Abschminken Pads von Enjo. Dabei reicht Wasser oder etwas Kokosöl und mich damit 3 Tage abends abschminken. Dann ab in die Wäsche damit :-) ich verwende sie seit 2 Jahren und bin so begeistert davon!

    • Sind das so eine Art Baumwollpads oder wie?
      Aber ja, das ist schön!

Kommentare sind geschlossen.