Wandern

Gewinnspiel Tag 16: Gewinne 1 Geldbeutel „Zip Money Box RFID B “ von Tatonka & 1 E-Book „Microadventures – Die kleinen Abenteuer für zwischendurch“

Etwas verspätet geht das heutige Gewinnspiel online:
Heute gibt es einen Geldbeutel von Tatonka: Der „Zipped Money Box RFID B Geldbeutel“ mit RFID-Schutzfolie um Datendiebstahl via RFID-Auslesegeräten zu verhindern, so wie mein E-Book „Microadventures – Die kleinen Abenteuer für zwischendurch“ zu gewinnen.

Gewinne 1 Geldbeutel „Zip Money Box RFID B “ von Tatonka & 1 E-Book „Microadventures – Die kleinen Abenteuer für zwischendurch“

Aufklappbarer Geldbeutel mit Ausleseschutz:
Tatonka Zipped Money Box RFID B


Versehen mit einem umlaufenden Reißverschluss, lässt sich dieses
Portemonnaie wie eine Brieftasche aufklappen und präsentiert somit
den Inhalt äußerst übersichtlich. Die eingearbeitete CRYPTALLOY®-Folie
blockiert die Funkwellen und verhindert so das ungewollte Auslesen von
Daten auf Kredit- und anderen Karten.

Die Geldbörse besitzt vier Kreditkartenfächer, ein Geldscheinfach und ein Münzgeldfach mit Klettverschluss.

Das E-Book: Microadventures – Die kleinen Abenteuer für zwischendurch

Die erste Voraussetzung, auch mit einer Festanstellung ein abenteuerreiches Leben zu leben, ist also, dass Du es willst! Keine Entschuldigungen, unvorhersehbaren Termine oder schlechtes Wetter.

Selbst in der Mittagspause kannst du schon einige Mini-Abenteuer erleben:
Jemand Fremden ein Kompliment machen; jemand Fremden zum Mittagessen einladen; mal ganz woanders zu Mittagessen gehen; die Pause für einen halb-stündigen Spaziergang nutzen und dabei die Gegend neu erkunden oder geh einfach mal einen anderen Weg zu deinem Stammlokal.

Dieses Buch ist für alle, die mehr wollen, als nur für den Job zu leben.
Es soll Dir helfen, kleine Abenteuer zu erleben und Deine Denkweise zu verändern. Dich inspirieren, Deine eigenen Mini-Abenteuer zu erleben und zu kreieren. Oder lädt einfach nur zum Träumen ein!

Neugierig geworden?

Wie du den Geldbeutel „Zip Money Box RFID B “ von Tatonka & das E-Book „Microadventures – Die kleinen Abenteuer für zwischendurch“ gewinne kannst?

Erzähle mit in den Kommentaren, ob du auf Reisen schon mal überfallen worden bist oder dir etwas geklaut worden ist!

* * *

BITTE BEACHTEN: Kommentare müssen ggf erst freigeschalten werden!

Folge Tatonka und BUNTERwegs auch auf den anderen Kanälen:

Facebook: facebook.com/Tatonkacom
Instagram: instagram.com/tatonkacom
Twitter: twitter.com/tatonkacom

Facebook: facebook.com/bunterwegs
Instagram: instagram.com/bunterwegs
Twitter: twitter.com/bunter_wegs

Das Gewinnspiel startet am 28.02.2019 um 9 Uhr und endet am 01.03.2019 um 24 Uhr / MESZ.

Der Gewinner/ Die Gewinnerin willigt ein nach Beendigung des Gewinnspieles seine/ihre Daten (Name & Adresse) zur Verfügung zu stellen, damit ich den Gewinn versenden kann. Die Daten werden danach wieder gelöscht.

Der Gewinner wird per Zufall gezogen und am 02.03.2019 benachrichtigt.

Am Gewinnspiel teilnehmen dürften nur Leute, die in Deutschland wohnhaft sind.

Die verlinkten Produkte können Amazon, Bergfreunde oder Globetrotter-Partnerlinks sein. Dadurch entstehen für dich aber keinerlei Nachteile. Ich habe keine Daten von dir und am Preis ändert sich auch nichts! Du unterstützt damit nur BUNTERwegs und mich. Und dafür danke ich dir!
 

sidebar-bunterwegs

Sollte dir der Artikel gefallen haben und du immer auf dem aktuellen Stand meines Projektes „Allein als Frau zu Fuß von Deutschland nach Nepal“ sein möchtest, dann folge mir doch auf Facebook, Instagram und Twitter!

oder abonniere gleich den BUNTERwegs Newsletter

Noch nicht genug? Dann sag‘ es auch deinen Freunden:

Google+ 0 Facebook 0 Twitter 0 Pinterest 0

41 Kommentare

  1. Sonja sagt

    Zum Glück ist mir das noch nicht passiert!
    Stelle es mir aber wirklich schlimm und ärgerlich vor…
    Ich versuche meine Wertgegenstände immer direkt am Körper zu halten um dem vorzubeugen.

  2. Eli sagt

    Ich bin bisher weder überfallen noch beklaut worden (Zum Glück!!!)

  3. Skadi sagt

    zum Glück nicht – das wäre eine Horrorvorstellung….

  4. Alex sagt

    Ich war zwar schon in über 80 Ländern, darunter auch gefährliche, aber geklaut worden oder überfallen wurde ich zum Glück noch nie. Wenn man seinen gesunden Menschenverstand einschaltet und keine zwielichtigen Gegenden besucht ist man normalerweise recht sicher.

  5. Christiane sagt

    Leider vor 2 Jahrzehnten auf eine international gesuchten Trickbetrüger ( sehr clever ! ) in Griechenland hereingefallen !!

  6. Brigitte Harner sagt

    Rechts stand meine Mutter… links meine Schwester…und mir hat man die Geldbörse gestohlen… und keiner hat was gemerkt!

  7. Dickmocksi sagt

    Leider hatten wir das „Vergnügen“ in St. Malo und in Barcelona,allerdings auch in Köln!Immer wurden Scheiben des Autos eingeschlagen und Kleidungsstücke u.ä. gestohlen.Immerhin konnten wir noch weiterfahren!

  8. Gudrun sagt

    bis jetzt hatte ich immer Glück und wurde verschont

  9. DonCesare sagt

    In Piräus an der S-Bahn Station. Es war der klasische „Drängler-Trick“. Ich merkte es sofort, aber da war es bereits zu spät.

  10. Bianka D. sagt

    zum Glück noch nicht, wir beachten aber auch Sicherheitshinweise und sind selten im Ausland

  11. Elke sagt

    Das ist ja toll, dann kann man wenigstens sicher sein!

  12. Ulrike Erbskorn sagt

    Auf einer Reise nach Heidelberg, wurde unser Auto aufgebrochen, Handtasche und Kamera geklaut :(

  13. Claudia H sagt

    Ich bin zum Glück noch nie überfallen wurden – nur einmal fast, da hat jemand an meinem Rucksack herumgefummelt. Seither machen ich z. B. in Städten immer ein kleines Strahlseil durch die Zipper.

  14. janni sagt

    bis jetzt noch nicht, aber bei meinen Eltern wurde in die Ferienwohnung eingebrochen und Etliches wurde geklaut

  15. jutta sagt

    Zum Glück ist mir noch nie etwas passiert. Bin aber auch sehr vorsichtig und trage meistens nur das Nötigste bei mir und dann auch gut gesichert am Körper. Manchmal lästern schon Freunde über meine Vorsicht ( oder sind auch schon etwas genervt :-)

  16. Regina Eschrich sagt

    Wert volle Sachen gehören weggesperrt. Geld , Münzen oder Scheine sollte man immer bei sich tragen . Ob Urlaub oder nicht, Gelegenheit macht immer Diebe

  17. Hallo,
    auf Mallorca mit Leihwagen unterwegs – auf dem Rückweg von einer Küstenwanderung sehen wir in einiger Entfernung einen Mann an unserem Leihwagen-Kofferraum werkeln und dann in die nahe Siedlung verschwinden im Laufschritt. Fazit: eine Seitenscheibe war zerstört u. aus dem Kofferraum waren unsere (2) Wetterjacken gestohlen. Mit der weiteren Diebstahl-Anzeige und Leihwagenformalitäten waren wir dann als nächstes beschäftigt – missratener Urlaub.

  18. Lars sagt

    Bisher ist mir noch nichts derartiges passiert.

    LG

  19. Udo sagt

    Bislang ist nichts passiert auch wenn wir teilweise mit unserem Hab und Gut auf den Campingplätzen sehr locker umgehen (Camper sind ehrliche Leute ;-) ) Und wenn ich alleine mit dem Rucksack unterwegs bin vermeide ich gefährliche Stellen wie Städte, etc. ;-) und bin lieber im Wald unterwegs und da sind ja keine Räuber.

  20. Birgit sagt

    Gott sei Dank, bisher noch nicht

  21. Michel sagt

    Nein, mir ist zum Glück noch nichts geklaut worden auf Reisen, hoffe das bleibt auch noch so.

  22. Mechthild H. sagt

    Mir wurde meine Handtasche in der Disco gestohlen. War beim tanzen und hatte die Tasche unterm Tisch stehen. Als ich zurück kam war die Tasche fort. Meinen Ausweis bekam ich nach ein paar Wochen vom Türsteher der Disco wieder. Seitdem habe ich meine Wertsachen immer an mir und wenn einer meine Tasche klaut findet er nur meinen Lippenstift und Kamm.

  23. Frank Wenzel sagt

    Gott sei Dank noch nicht

  24. Jentine sagt

    Nein das Pech hatte ich noch nicht.
    Bin aber auch sehr vorsichtig.

  25. margitschi sagt

    ja, ein einbruch ins wohnmobil in schweden, tasche samt inhalt weg! war sehr ärgerlich dann im ausland ohne papiere!

  26. Roumiana sagt

    Mir wurden Schmuck und Geld im Zug während des Urlaubs gestohlen.

  27. Karsten Schuhmacher sagt

    Nein bisher Glück gehabt.

  28. Susann H. sagt

    nein bisher bin ich zum Glück noch nicht auf Reisen überfallen oder beklaut worden

  29. Gisela sagt

    Nein, zum Glück ist mir das noch nicht passiert.

  30. Marcel Wegner sagt

    Ich bin bisher weder überfallen noch beklaut worden

  31. Iris Marga sagt

    Ja in Rom würde mir die Geldbörse in einer Straßenbahn geklaut. Ausweisspapiere scheckkarte Geld alles war weg.

  32. Irmi sagt

    Überfallen wurde ich noch nie.
    Vor zehn Jahren wurde allerdings in unsere Ferienwohnung in Südfrankreich eingebrochen, während wir abends essen waren.
    Es wurden alle Klamotten geklaut, Bargeld und Papiere hatten wir aber bei uns.

  33. Kai sagt

    Meiner Frau ist in Südamerika im Bus mal ein Brustbeutel aus dem Rucksack geklaut worden; Schaden war überschaubar und vielleicht etwas leichtsinnig von uns…

  34. Marion L. sagt

    Ich habe bis jetzt noch keine schlechten Erfahrungen im Urlaub gemacht. Ich wurde nicht überfallen und auch nicht beklaut.

  35. Karl sagt

    Bisher wurde ich im Urlaub noch nie überfallen und ich hoffe, es bleibt so!

  36. gerlinde kaneberg sagt

    ein toller gewinn gernn dabei

  37. Annemarie sagt

    Bis jetzt hatte ich immer Glück und wurde verschont.

Kommentare sind geschlossen.