(Fern)WANDERN, Vorbereitung
Kommentare 2

Vorbereitungen : Deutschland bis Asien * Gehtraining

EDIT: Die Vorbereitungen sind ab dem 01.10.2014 gestartet!

Auch auf „normalen“ Reisen greift man dann doch schon mal eher zu einem Taxi, TukTuk oder leiht sich einen Roller, oder? Da ich die Strecke von Deutschland nach Nepal aber überwiegend gehen möchte, dachte ich mir das eine kleine Vorbereitung vielleicht nicht schaden würde.

Aus diesem Grund habe ich mir vorgenommen die nächsten 12 Monate alle Strecken zu gehen – anstatt den Bus oder die U-Bahnen zu nehmen. Naja sofern sich diese ohne Probleme in den bekannten Alltag einbauen lassen. Denn das heißt ich muss mehr Zeit für alltägliche Unternehmungen einplanen. In so einer schnell-lebigen Welt wie sie es derzeit ist schon eine kleine Herausforderung und vermutlich auch ein kleines Abenteuer. Denn wer schätzt daheim schon ein wie lange man zu Fuß irgendwohin braucht?

Vorbereitungen: Deutschland bis Asien* Gehtraining
Und es gibt ja noch so viele andere Aufgaben die einem am Tag erwarten und die erledigt wollen werden. Wirklich Zeit hat man da doch eigentlich für kaum was. Immer nur schnell von  A nach B kommen mit der üblich-deutschen Pünktlichkeit. Ist man mal 5 Minuten zu spät geht für einige Menschen gleich schon die Welt unter.

Gestern fing ich also frohen Mutes damit an und werde nun jeden Tag den ich Bus, Rad oder Bahn aktiv durch das Gehen ersetze notieren.

Ich selbst bin ziemlich gespannt, wie ich den Plan in die Realität umsetzen werde!

Wie aktiv bist du denn im Alltag? Läufst du viel oder nimmst du für den Bäcker um die Ecke schon lieber das Auto?

 
 

sidebar-bunterwegs

Sollte dir der Artikel gefallen haben und du immer auf dem aktuellen Stand meines Projektes „Allein als Frau zu Fuß von Deutschland nach Nepal“ sein möchtest, dann folge mir doch auf Facebook, Instagram und Twitter!

oder abonniere gleich den BUNTERwegs Newsletter

 

Noch nicht genug? Dann sag‘ es auch deinen Freunden:

Google+ 0 Facebook 0 Twitter 0 Pinterest 0

 

 

2 Kommentare

  1. Rosemarie Krezdorn sagt

    Hallo Jessie, ich bin auch zunehmend zu Fuß unterwegs und zum einkaufen hat mein Hund und ich je einen Rucksack….. geht alles
    Alles Gute bei Deinen Vorbereitungen
    Rosemarie

    • Hallo Rosemarie,

      liebsten Dank für deinen Kommentar.
      Ja, wenn man das alles ohne Probleme in den Alltag einbauen kann geht das auch super :)

      Und das mit dem Hund find ich ja eine gute Idee :)

      Liebe Grüße,

      Jessie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.