Alle Artikel in: Street Art

Street Art in Christchurch #1

Als ich das erste Mal mit Mitch durch Christchurch fahre, fallen mir direkt die ganzen Street Art Stücke auf „Hier muss ich unbedingt die Tage nochmal hin und eine kleine Street Art Jagd veranstalten“ – auch schaute ich oberflächlich nach Touren im Internet, wurde auf die Schnelle aber nicht wirklich fündig. Eine Mappe mit den Standpunkten der Street Art Werke aber stattdessen.

Street Art in Portugal – Komm mit durch die Straßen des Landes

*** Ein Gastbeitrag von Sabrina von bootsandbackpacks.de *** Street Art ist für mich die Stimme einer Gesellschaft, die sich mit Farben auf Beton verewigt. Diese Stimmen variieren, sind mal lauter und mal leiser, mal rebellisch und gesellschaftskritisch und an anderen Stellen heben sie das oft vergessene, das Schöne, das leicht Übersehbare hervor. Street Art ist für mich eine faszinierende Symbiose, die dem bloßen Gestein Leben einhauchen kann und die Stimmen der Gesellschaft hörbar macht. Wann immer ich an Bildern, zerfetzten Aufklebern oder Plakaten hängen bleibe, die meine Aufmerksamkeit erreicht haben, zücke ich meine Kamera. So geschehen in Portugal, im Mai/Juni 2014. Komm mit auf meine Reise durch die Straßen der Stadt.

Mural für das S.O.S. Kinderdorf in Hamburg *

Ende 2013 wurde die S.O.S. Kinderdorf -Stelle in Hamburg erfolgreich bunter gemacht. Die Aufgabe / das Konzept war es einen nicht-saisonalen Baum zu gestalten – den die MitarbeiterInnnen je nach Jahreszeit immer wieder verändern und schmücken kann. Eine tolle Idee, wie ich fand und hab mich dann natürlich auch direkt ans Werk gemacht. Bemalt wurde eine Wand direkt im Eingangsbereich und ist somit quasi das Erste was man erblickt, wenn man hereinkommt.

Street Art in Sofia, Bulgarien *

Sofia, die Hauptstadt von Bulgarien hatte mich seit der ersten Sekunde. Naja, zumindest fast. Also ich vom Flughafen durch die Strassen fuhr, wusste ich erst nicht so recht was ich denken sollte. Doch je weiter wir ins Stadtzentrum fuhren, desto mehr erinnerte mich Sofia teilweise tatsächlich an Prag. Also so von den Häusern und von dem Charme. Ostblock-Atmosphäre mit einem Hauch von Aufbruch-Stimmung. Man sah auf dem Weg vom Flughafen überall schon eine Menge Street Art und Graffitis. Manchmal wäre ich da doch gerne aus dem Auto gesprungen.

Interview mit der Street Art School St. Pauli aus Hamburg *

Im Rahmen des Reeperbahn Festivals hier in Hamburg (17. – 20.09.2014) eröffnet morgen, 18.09.2014, die Street Art School St. Pauli in den Rindermarkthallen St. Pauli ihre Türen. Darauf bin ich schon ziemlich gespannt! Was gibt es da passenderes für BUNTERwegs als ein Interview? Genau! Es gibt NICHTS was passender sein könnte! Also: holt euch was zum knabbern, setzt euch gemütlich hin und lest das Interview!

Street Art Hamburg #2 *

Auf einer kleinen Mission hat es mich vor kurzer Zeit mal wieder in die Künstler-Viertel Hamburgs schlechthin getrieben: Das Schanzen- und Karo Viertel in Hamburg. Abgesehen davon, das ich mich wieder an meine Mission gemacht habe, die Welt ein Stück bunter zu machen, ist auch mal wieder etwas Street Art aus Hamburg im Gepäck (psst. vielleicht fällt euch ja etwas auf?).