Alle Artikel in: Reisen

Tage 247 bis 249 von bunterwegs2nepal: Von Çarşamba nach Fatsa, Türkei

Die Verrücktheit der letzten Woche nimmt nicht ab. Vorallem so kurz vo den Wahlen in der Türkei spielt die Jandarma ganz schön verrückt. Auf einem Plakat hab ich schon etwas erahnen können: Erdogan hält eine Rede an dem Tag, an dem ich nach Ordu gehen werde. Nicht das beste Timing, würde ich sagen. Aber mehr als mir zu sagen, dass ich nicht gehen darf, kann eh nicht passieren. Was ich dir bisher allerdings nicht erzählt habe – Was so (für mich persönlich) schockierendes passiert ist: Die Verrücktheit der letzten Woche nimmt nicht ab. Vorallem so kurz vo den Wahlen in der Türkei spielt die Jandarma ganz schön verrückt. Auf einem Plakat hab ich schon etwas…

Tage 241 bis 243 von bunterwegs2nepal: Von Bafra nach Samsun, Türkei

Ich erinnere mich gut an diese Tage zurück: Die Woche war lang, anstrengend und ereignisreich! Mit einem nicht so guten Ende! Dafür aber verrückt, wie die meisten Tage auf der Wanderung. Diese Woche (Teil 1 der Woche kannst du hier nochmal nachlesen) hat mich einige Kraft (und VORALLEM Nerven) gekostet. Wie aber so oft, hatte ich Glück im Unglück! Was im weiteren Verlauf der Woche passiert ist, erzähle ich dir jetzt hier: Ich erinnere mich gut an diese Tage zurück: Die Woche war lang, anstrengend und ereignisreich! Mit einem nicht so guten Ende! Dafür aber verrückt, wie die meisten Tage auf der…

Neuseeland: Ein Kindheitstraum ist in Erfüllung gegangen: Mit Delfinen schwimmen (inkl. Video)

Mit Delfinen schwimmen. In freier Wildbahn. Das war schon immer ein Traum von mir. Als ich kleiner war, habe ich einfach alles über Delfine gesammelt. Artikel, Bilder, Figuren, … . Einfach alles. Mein Zimmer war quasi voll von dem Kram. So war ich recht enttäuscht als ich nach 3 Monaten Neuseeland noch keinen einzigen Delfin gesehen hatte, aber auf Instagram ständig andere gesehen habe, die davon erzählten. Wie unfair, oder? Mit Delfinen schwimmen. In freier Wildbahn. Das war schon immer ein Traum von mir. Als ich kleiner war, habe ich einfach alles über Delfine gesammelt. Artikel, Bilder, Figuren, … ….

Tage 238 bis 240 von bunterwegs2nepal: Sinop nach Bafra, Türkei

Mir besteht eine lange Woche bevor – lange 5 Tage am Stück. Nur der 5. Tag soll etwas entspannter werden mit 16 km. Alle anderen sind dann so 30+ . Wie verrückt und Nerven aufreibend die Woche dann aber tatsächlich noch werden würde, hab ich mir nicht erträumen lassen. Mir besteht eine lange Woche bevor – lange 5 Tage am Stück. Nur der 5. Tag soll etwas entspannter werden mit 16 km. Alle anderen sind dann so 30+ ….

Microadventure: Broken River Cave – Höhlenwanderung in Neuseeland

Als wir an dem Tag Richtung Athur’s Pass fuhren, um Castle Hill zu besichtigen, wusste ich nicht, dass wir auch durch eine Höhle wandern werden. Als Mitch mir das sagte, war ich etwas überrascht. War ich doch gar nicht vorbereitet. Braucht man dafür nicht was bestimmtes? Auch war nicht klar, wie lange die Wanderung dauern wird und ob die Wanderung überhaupt möglich ist. Die Höhle ist quasi ein Canyon, dessen Begehung vom Wasserstand und Wetter abhängig ist. Das perfekte Microadventure also. Wie oft kommt man schon dazu, durch eine Höhle zu wandern? Als wir an dem Tag Richtung Athur’s Pass fuhren, um Castle Hill zu besichtigen, wusste ich nicht, dass wir auch durch eine Höhle wandern werden. Als Mitch mir das sagte,…

9 Tipps, sich unterwegs wie zuhause zu fühlen

Wer viel unterwegs ist, vermisst manchmal etwas Routine. Heimatgefühl. Jeden Tag woanders aufzuwachen – auf einem Campingplatz, in einem fremden Haus, in einem Hostel oder Hotel kann ganz schon anstrengend sein. Zudem aus einem Rucksack oder Koffer zu leben, macht es nicht einfacher. Mit ein paar einfachen Tipps und Tricks, habe ich es mir unterwegs hin und wieder gemütlich gemacht und möchte diese mir euch teilen! Wer viel unterwegs ist, vermisst manchmal etwas Routine. Heimatgefühl. Jeden Tag woanders aufzuwachen – auf einem Campingplatz, in einem fremden Haus, in einem Hostel oder Hotel kann ganz schon anstrengend…

Tage 232 bis 234 von bunterwegs2nepal: Abana nach Ayancık, Türkei

Die letzten Tage waren mal wieder mit Hohen und Tiefen versetzt. Das ist aber eigentlich keine Überraschung mehr für mich – denn irgend etwas passiert ja immer, auch wenn nichts passiert. Bereit für einweiteres Update aus der Türkei? Die letzten Tage waren mal wieder mit Hohen und Tiefen versetzt. Das ist aber eigentlich keine Überraschung mehr für mich – denn irgend etwas passiert ja immer, auch wenn nichts…

Tage 226 bis 231 von bunterwegs2nepal: Cide nach Abana, Türkei

* Side Note: Ich bin schon im Iran * In der Türkei geht nichts ohne Überraschungen, und so sind die kommenden Tage mal wieder unbeschreiblich: Ich komme in einem kleinen Café im Nirgendwo unter, wo auch noch mein Guthaben zuneige geht. Die Jandarma gabelt mich mal wieder auf, wegen einer Straßensprengung und ein Tag, an dem mal wieder so einiges schief läuft. Aber wie das alles genau war, erzähl ich dir im Folgenden: * Side Note: Ich bin schon im Iran * In der Türkei geht nichts ohne Überraschungen, und so sind die kommenden Tage mal wieder unbeschreiblich: Ich komme in einem kleinen…